Gesundheitszentrum Gerbrunn bei Würzburg, Kurse Beckenbodenschule

Beckenbodenschule im Raum Würzburg buchen

Erlernen Sie die Muskeln des Beckenbodens willkürlich zu bewegen und durch ein Training zu stärken – ähnlich wie die Muskeln an Armen und Beinen. Schlechte Haltung, Übergewicht, viel Sitzen, können mit der Zeit den Beckenboden schwächen. Bei Frauen werden die Muskeln durch Schwangerschaft und Geburt zusätzlich beansprucht. Auch in der Postmenopause verändert sich die Spannung des Beckenbodens. Erlernen Sie die Muskeln des Beckenbodens willkürlich zu bewegen und durch ein Training zu stärken – ähnlich wie die Muskeln an Armen und Beinen. Sie lernen Spannungs- und Entspannungsübungen, sowie beckenbodenschonendes Verhalten in den Alltag zu integrieren, um einer Blasen- oder Darmschwäche vorzubeugen.


Dieser Kurs ist ein therapeutischer Intensivkurs für den Beckenboden bei muskulärer Schwäche, nach OP und natürlich auch vorbeugend. Die Personenanzahl ist auf vier begrenzt. Es ist eine heilpraktische Leistung.

 

Wann: ab Frühjahr 2022 bieten wir wieder den Kurs an – bitte fragen Sie uns.

Dauer: 6 x 60 Minuten

Kursleitung: Andrea Endres, Physio pelvica ®-Therapeutin

Kosten: 135,00 €

Dieser Kurs ist ein therapeutischer Kurs. Die Personenzahl ist auf vier begrenzt. Es ist eine heilpraktische Leistung.

Anmeldung: Bei Interesse melden Sie sich einfach unter:
Gesundheitszentrum Gerbrunn – Physiotherapie
Tel. 0931 / 70 80 55 oder info@gesundheitszentrum-gerbrunn.de

 

Zurück zur Kursübersicht

0